Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ZukunftsVortrag: Die Welt der Bergbauern

28. Februar : 19:00 - 20:30

Am Mittwoch, 28. Februar 2024, wird uns unser Aktiver Reinhold Reibl aus Weißenhorn in einem ZukunftsVortrag Spannendes über „Die Welt der Bergbauern – 13 Wochen als freiwilliger Helfer auf Südtiroler Bergbauernhöfen“ erzählen. Der Vortrag findet um 19:00 Uhr in der Bücherei Mering statt.

An Südtirol beeindruckt Besuchende vor allem die grandiose Landschaft: Von 200 Meter Seehöhe mit Obst- und Weingärten, reicht diese bis in die Nähe der Viertausendergrenze in Gebiete mit Fels, Schnee und Gletschern. Manch einer genießt im Urlaub und bei Wanderungen diese faszinierenden Landschaften – doch es gibt dort auch eine andere Seite: die „Welt der Bergbauern“!

Bergbauern verdienen ihr Brot unter schwierigen Bedingungen. Unwegsames Gelände, extreme Steillagen und eine unberechenbare Natur stellen ständige Herausforderungen dar. Diese prägen das Leben der Bergbauernfamilien seit Generationen – und hier liegt auch der Grund für die starke Verwurzelung zum heimatlichen Hof und die damit verbundene Lebensaufgabe und Berufung.

Der Referent Reinhold Reibl verbrachte von 2018 bis 2023 insgesamt 13 Wochen als freiwilliger Helfer auf drei Südtiroler Bergbauernhöfen und berichtet von seinen Erfahrungen und der täglich notwendigen Arbeit am Berg und am Hof. Lassen Sie sich mitnehmen auf diese Bergbauernhöfe, um diese „Welt“ ein bisschen besser kennenzulernen und zu verstehen.

Details

Datum:
28. Februar
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Bündnis Nachhaltiges Mering
Telefon
0821 3166-3521
E-Mail
info@mering.info
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Bücherei Mering
Bachstr. 1
Mering, 86415 Deutschland
Google Karte anzeigen
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert