Nach dem Fest ist vor dem Fest

Der  dritte ZukunftsMarkt in Mering ist zu Ende gegangen.

Wieder war fast ein Jahr an Vorbereitung notwendig und der Aufwand dafür war erheblich. Doch es hat sich – trotz  der durch das schlechte Wetter bedingten Verlagerung in die Mehrzweckhalle –  wieder gelohnt.

Wir danken allen Aktiven, Helfern und Unterstützern ganz herzlich. Ohne sie wäre dieses Fest nicht möglich gewesen.

Wir bedanken uns auch bei unseren Besuchern und hoffen, dass es Ihnen gefallen hat und dass Sie Nutzen aus den angebotenen Informationen und Ideen ziehen konnten. Wir wünschen Ihnen einen schönen und nachhaltigen Heimweg.

Schauen Sie ab und zu auf unserer Webseite oder auf Facebook vorbei, denn wir werden weiter am Thema Nachhaltigkeit für Mering und die Region arbeiten. Versuchen Sie ein wenig nachhaltiger zu leben. Unsere Welt und unsere Nachkommen werden es Ihnen danken.

Wenn Sie Lust bekommen haben und selber bei diesem Thema mitarbeiten möchten oder als Anbieter mitmachen möchen, teilen Sie uns dies über die Kontakt-Seite mit.

Eine Anmerkung in eigener Sache:

An dieser Stelle möchte ich, Rudi Kaiserswerth, mich verabschieden. Ich verändere meinen Lebensmittelpunkt ins Allgäu und würde mich sehr freuen, wenn das Thema Nachhaltigkeit hier in Mering und der Region mit viel Elan und guten Ideen weiter geht mit dem Ziel einer nachhaltigen Zukunft. Ich wünsche dem ganzen Team dabei viel Kreativität, Ausdauer und Glück. Es hat viel Spaß gemacht mit euch an diesem wichtigen Thema zu arbeiten. Herzlichen Dank dafür!

Klimawandel beschleunigt sich dramatisch

Das Heute Journal des ZDF vom 4. Juli  thematisiert das Thema Klimawandel und die aktuellen Entwicklungen umfassend und gut verständlich. Im zweiten Teil des Beitrags  gibt es aber auch Informationen wie wir das Problem eventuell noch verhindern oder abmildern können.

Zu Beginn des zweiten Teils sagt der Nachrichtensprecher Klaus Kleber sehr offen: „Beim Durcharbeiten des Materials zu diesem Beitrag wurde mir wirklich flau.“ Eine Sternstunde des Journalismus.

Der Beitrag dauert ca. 7 Minuten und lohnt angeschaut zu werden. Eine gute Motivation auch zu unserem ZukunftsMarkt morgen.