Schlagwort-Archive: Fahrrad

ZukunftsTour 2021 – Agri-Photovoltaikanlage in Althegnenberg und Bio Hühner Legestall in Steinach

Die diesjährige ZukunftsTour von Jörg Häberle vom Bündnis Nachhaltiges Mering als Fahrradtour geplant, war ein voller Erfolg. Bei strahlendem Wetter und mit knapp 30 Teilnehmern von 3 bis 83 Jahren fand die Veranstaltung am 02.10.2021 eine hohe Resonanz.

Die erste Station war eine Agri-Photovoltaikanlage bei Althegnenberg. Agri-Photovoltaik bezeichnet ein Verfahren zur gleichzeitigen Nutzung von Flächen für die landwirtschaftliche Pflanzenproduktion (Photosynthese) und die Photovoltaik-Stromproduktion. Mitinhaber Thomas Rebitzer (Verein Klimaschutz) und Bio-Landwirt Martin Gastl (Biolandwirt) haben den Teilnehmern das Zusammenspiel von regenerativer Energiegewinnung und ökologischem Ackerbau dieser neuen und ersten Anlage dieser Art bestens erklärt. Zu sämtlichen Fragen haben die Besucher kompetente Antworten zur Funktionsweise, Bodenbearbeitung, den Erträgen aus Energie und Landwirtschaft, der Förderung und den Zukunftsaussichten erhalten. Fachliche Unterstützung kam von Hubert Miller, der seit über 30 Jahren Biolandwirt in Schmiechen ist. Alle Teilnehmer waren sich einig, dass es Menschen wie Thomas Rebitzer und Martin Gastl braucht, die solche innovativen Projekte auf die Beine stellen. Gemeinsam werden sie dieses Projekt die nächsten Jahre weiter entwickeln, um die Nutzung der Fläche stetig weiter zu verbessern. ZukunftsTour 2021 – Agri-Photovoltaikanlage in Althegnenberg und Bio Hühner Legestall in Steinach weiterlesen

Die Anfahrt

Die Veranstaltung findet auch dieses Jahr wieder im  Lippgarten statt. Ausweichort bei schlechtem Wetter  ist dieses Mal wieder die Meringer Mehrzweckhalle.

Den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit können Sie mitgehen, wenn sie ihre Anfahrt so nachhaltig wie möglich gestalten.

Dies bedeutet:

Weitere Informationen:

Erste ZukunftsTour erfolgreich

Das Bündnis Nachhaltiges Mering veranstaltete am 03.10.2018 die erste nachhaltige ZukunftsTour: Wir radelten gemeinsam von Mering zum Naturmuseum in Königsbrunn.

Trotz der ungünstigen Witterung nahmen 18 Personen an der ersten ZukunftsTour teil. Die großen und kleinen Teilnehmer trafen sich an der Bücherei in Mering und radelten gemeinsam nach Königsbrunn. Auf dem Weg, der auch durch die Königsbrunner Heide führte, gab es Erläuterungen vom Biologen Dr. Wolfhard von Thienen zur Bedeutung des Naturschutzgebietes.

Nach einer Kaffeepause in Königsbrunn zeigten sich im Naturmuseum Königsbrunn viele Teilnehmer überrascht, welche Sammlungen das kleine aber feine Museum beherbergt. Zu sehen sind dort hauptsächlich Exponate und Bilder des heimischen Lechs, der Heiden und der Tierwelt. Auch die Kinder wurden von der Konzeption dieses außerschulischen Lernorts sehr angesprochen und waren mit Freude dabei.

Das Naturmuseum befindet sich in der Bürgermeister-Wohlfarth-Str. 54 und ist ein kleines aber feines Museum, das sich den Erhalt und die Pflege der Dr. Heinz Fischer Sammlungen zum Ziel gesetzt hat. In diesem Sinne versteht es sich auch als außerschulischer Lernort. Es war  2017 bereits mit Beispielexponaten beim Meringer ZukunftsMarkt mit dabei. Wir lernten das Museum im Rahmen einer ca. 1 stündigen Führung kennen. Mehr Informationen in unserer Veranstaltungsankündigung!

Das Bündnis Nachhaltiges Mering wird das neue Veranstaltungsformat ZukunftsTour  mit weiteren Terminen  in lockerer Folge fortsetzen.

Radltour zu den Augsburger Gemeinschaftsgärten

In Mering versucht eine Initiativgruppe um Dr. Kayode Salau einen Gemeinschaftsgarten einzurichten. Wir berichteten darüber bereits und Dr. Salau hat auch auf unserem ZukunftsMarkt einen Kurzvortrag zum Thema gehalten.

Dazu passend veranstaltet der Arbeitskreis Urbane Gärten eine Radtour zu den 13 schönsten Urban-Gardening-Projekten in und um Augsburg. Geradelt wird am Sonntag, den 24.Juli 2016 ab 11:00. Gleichzeitig wird auch das Online-Gehen des Lifeguide-Portals gefeiert.

Wir empfehlen eine nachhaltige Anfahrt mit den Zug und Fahrrad oder direkt per Fahrrad. Bitte auch beachten, dass Anmeldung erforderlich ist.

Ein nachhaltiger Ausflug ins Mercateum

Wer sich mal mit unserer Geschichte und hier speziell mit der des Handels in der Region beschäftigen möchte, dem können wir einen nachhaltigen Ausflug – deshalb am besten mit dem Rad – nach Königsbrunn empfehlen. Dort gibt es seit einigen Jahren ein noch  wenig bekanntes, aber ganz besonderes Museum, das Mercateum.

Ein nachhaltiger Ausflug ins Mercateum weiterlesen

Die Anfahrt 2016

Die Veranstaltung findet statt im Lippgarten sowie im Papst-Johannes-Haus in Mering. Bei gutem Wetter wird lediglich der Filmsaal des Papst-Johannes-Hauses genutzt, bei schlechtem Wetter der große Saal und weitere Räume anstatt des Lippgartens.

[Google_Maps_WD id=4 map=4]

Den ersten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit können Sie mitgehen, wenn sie ihre Anfahrt so nachhaltig wie möglich gestalten.

Die Anfahrt 2016 weiterlesen