Archiv der Kategorie: Veranstaltung

Unsere Aktiven beim Forum Z auf Schloss Blumenthal

(v.l.n.r.) Barbara Häberle, Petra von Thienen, Michael Dudella, Doris Gerlach und Jörg Häberle waren für das Bündnis für Nachhaltigkeit auf Schloss Blumenthal vertreten. Bild © Brigitte Glas

Auf Schloss Blumenthal waren Aktive des „Bündnis für Nachhaltigkeit Mering“ mit einem Infostand vertreten. Dort fand unter dem Thema „Dialog unter Bäumen“ das Forum Z und der „Tag der offenen Türe“ von Schloss Blumenthal statt.

„Es waren immer wieder interessierte Personen am Stand, die schon von unserer Arbeit in Mering und der Region gehört haben“, so Jörg Häberle erfreut. Besonders mit dem ZukunftsMarkt, unserem großen Nachhaltigkeitsfest, hat das Bündnis einen großen Bekanntheitsgrad erreicht. Die Besucher an diesem Tag kamen nicht nur aus dem Landkreis Aichach-Friedberg, sondern beispielsweise auch aus Donauwörth oder Augsburg. Unsere Aktiven beim Forum Z auf Schloss Blumenthal weiterlesen

Nächstes ZukunftsKino im Oktober geplant

Unser ZukunftsKino am Mittwoch den 25.03.2020 in der Bücherei Mering mussten wir aus aktuellem Anlass ausfallen lassen. Geplant war dieses zum Thema „Fair-Trade-Town“ Mering. Filme über faire Handelsbedingungen und Produkte sind Inhalt des auf Mitte  Oktober verschobenen ZukunftsKinos. Als Referentin wird Ute Michallik von der Werkstatt Solidarische Welt aus Augsburg zur Verfügung stehen.

15.01.2020 // ZukunftsForum

Schwerpunkt an diesem Abend waren unter anderem die Schritte hin zu einer Etablierung von Mering als „Fair-Trade-Town“. Ute Michallik, Sprecherin der Steuerungsgruppe der Fairtradestadt Augsburg  und zuständig für die Zertifizierung von Fair-Trade- Städten und Gemeinden in Bayerisch Schwaben, ging in ihrem Referat auf die Zielsetzung und Realisierung ein. Erfreut zeigten sich die Moderatoren des Abends, Jörg Häberle und Michael Dudella,  über die Resonanz bei der Gründung einer Steuerungsgruppe „Fair-Trade-Town“. Hier hatten sich direkt rund zehn Personen gemeldet.
Ein weiteres Thema beim ZukunftsForum war das Bürgerbegehren „Rettet die Bienen“. Wolfhard von Thienen zeigte hier Möglichkeiten für die Umsetzung in Mering und der Region auf. Hier wurden weitere 14 Ideen, wie beispielsweise eine Blühwiese in Mering,  seitens der Teilnehmenden beim ZukunftsForum eingebracht. Diese fließen in einen Workshop unter Federführung des „Bund  Naturschutz“ ein und werden von uns über das Jahr beobachtet und
betreut. Teilnehmende des sehr gut besuchten ZukunftsForum waren neben vielen Gemeinderäten und den Bürgermeisterkandidaten auch Vertreter von Vereinen.

18.11.2019 // Erster ZukunftsVortrag: Lebensmittel – für den Müll zu schade

In Kooperation mit dem Landratsamt Aichach-Friedberg, Abteilung Kommunale Abfallwirtschaft, veranstalteten wir am Mittwoch, 18.11.2019 unseren ersten ZukunftsVortrag unter dem Thema
„Lebensmittel – für den Müll zu schade“. Auch bisher noch nicht bekannte Besucher konnten mit diesem neuen Format erreicht werden. Mit dem Team um Michaela Stadelmeyer vom Referat „Kommunale Abfallwirtschaft“ hat sich eine sehr angenehme und kooperative Zusammenarbeit entwickelt. Der Vortrag „Lebensmittel – für den Müll zu schade“ von Birgit Birmoser, Diätassistentin vom VerbraucherService Bayern, war sehr umfänglich und ansprechend gestaltet. Sie gab viele Tipps zur Abfallvermeidung und führte in ihrem Vortrag auch das bewusste Konsumieren von Lebensmitteln an. Nicht zuletzt wies auch Elke Thiergärtner von „foodsharing Augsburg“ darauf hin, wie Lebensmittel gerettet werden können. Zugleich entstand eine Vernetzung zum „Bündnis für Nachhaltigkeit“.

Mit Geld die Welt fair ändern – ZukunftsKino startet in die neue Saison

„Mit Geld die Welt fair ändern“ ist eine Frage, die beim nächsten ZukunftsKino in Mering diskutiert wird. Das „Bündnis für Nachhaltigkeit“ in Mering startet mit einem Film über „Faire Geldanlagen“ in die neue Saison. Unter dem Titel „Too BIG to tell“ wird in 45 minütiger Dauer ein Film verständlich die Mechanismen der globalen Finanzwelt und unser Geldsystem beleuchten. Dieser ermutigt zum kritischen Hinterfragen eines Systems, dass nach deren Ansicht auch die Ursache für eine Vielzahl globaler Missstände ist. Lösungen werden schließlich in einer „Ökosozialen Marktwirtschaft“ gesehen. Eva Bahner, Umweltpädagogin und Bildungsreferentin beim Oikocredit Förderkreis Bayern e. V., wird im Anschluss an den Film Informationen über die Möglichkeiten ethischen Investments geben. Danach besteht die Gelegenheit zur Diskussion mit ihr und den Mitgliedern des „Bündnis für Nachhaltigkeit“ in Mering.

Das ZukunftsKino findet am Mittwoch, 23. Oktober 2019 um 19.30 Uhr in der Bücherei Mering, Bachstraße 1, statt.

Der Eintritt ist frei.

Nach dem Fest ist vor dem Fest

Der  dritte ZukunftsMarkt in Mering ist zu Ende gegangen.

Wieder war fast ein Jahr an Vorbereitung notwendig und der Aufwand dafür war erheblich. Doch es hat sich – trotz  der durch das schlechte Wetter bedingten Verlagerung in die Mehrzweckhalle –  wieder gelohnt.

Wir danken allen Aktiven, Helfern und Unterstützern ganz herzlich. Ohne sie wäre dieses Fest nicht möglich gewesen.

Nach dem Fest ist vor dem Fest weiterlesen