Film über „Bündnis Nachhaltiges Mering“ und Fairtrade Gemeinde

Aktion anstelle des ZukukunftsMarktes jetzt online

Anstelle des ZukunftsMarktes, der in diesem Jahr ausfallen musste, ist jetzt der Film über die Info des „Bündnis Nachhaltiges Mering“ und die Ernennung von Mering als Fairtrade Gemeinde fertig. Darin wird zum einen über die Arbeit des „Bündnis Nachhaltiges Mering“, das seit rund 6 Jahren aktiv ist, informiert. Zudem wird die Übergabe der Urkunde Mering als Fairtrade Gemeinde präsentiert. Den Aktiven aus beiden Gruppen hat die Ideenschmiede für diesen Film und letztendlich die Aufzeichnung im Lippgarten viel Freude bereitet. Gerne darf der Filmbeitrag auch in den sozialen Medien geteilt werden. Eingestellt ist er auf dem Youtube Kanal der Marktgemeinde Mering.

Wir wünschen viel Spaß und gute Unterhaltung beim Anschauen:
https://www.youtube.com/watch?v=jZexOyX8-dw

Forum Z – Wertvolle Gespräche und Informationen

Unser „Bündnis Nachhaltiges Mering“ war beim Forum Z auf Schloss Blumenthal vertreten. Hier waren Initiativen und Organisationen aus dem ganzen Landkreis Aichach-Friedberg vertreten, so auch unser Partnerbündnis Nachhaltiges Friedberg. Zwischendurch gab es Impulsvorträge und musikalische Beiträge. Viele interessierte Besucher*innen konnten wir über unsere Arbeit und Projekte informieren. Super auch, dass unser „Bündnis Nachhaltiges Mering“ so bekannt ist und die Arbeit geschätzt wird.

Bündnis Nachhaltiges Mering ZukunftsTour 2. Oktober 2021 Althegnenberg Agri-Photovoltaikanlage

 Erste Anlage dieser Art per Rad vom Bahnhof Mering

Wieder einmal startet das „Bündnis Nachhaltiges Mering“ eine ZukunftsTour. Diesmal geht es zu einer Agri-Photovolaikanalge, die erste dieser Art, nach Althegnenberg. Mitinhaber Thomas Rebitzer informiert vor Ort über die Besonderheiten dieser Anlage, die aus einem Umweltprojekt an der FOS / BOS in Friedberg entstanden ist. Zum biologischen Landbau speziell auf dieser Fläche informiert Bio-Landwirt Martin Gastl. In den Ausführungen wird auch behandelt, wie biologische Landwirtschaft und regenerative Energiegewinnung zusammenspielen, sich ein Mehrertrag einstellt und der Artenschutz verbessert wird. Zum Abschluss ist ein Besuch des Dominikus-Hof in Steinach geplant, wo die ZukunftsTour bei Kaffee und Kuchen im Gasthof Huber gemütlich ausklingt. Jörg Häberle der diese ZukunftsTour geplant hat, freut sich auch dazu Interessierte jeden Alters zu treffen.

Die ZukunftsTour findet am Samstag, 2. Oktober 2021 statt. Treffpunkt ist am Bahnhof Mering (Vorplatz) um 13 Uhr. Die Teilnehmer radeln dann gemeinsam nach Althegnenberg, wo um 14 Uhr das Programm startet. Anmeldungen bitte bis 28. September bei Michael Dudella (KAB) unter 0821-3166-3523 oder per Mail unter buero.augsburg@kab-augsburg.org. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und es gelten die 3G-Regeln. Weitere Informationen über die Arbeit des Bündnis Nachhaltiges Mering auch unter www.mering.info