Bündnis für Nachhaltigkeit startet Steuerungsgruppe Fair Trade Town Mering

Steuerungsgruppe „Fair Trade Gemeinde“ Mering startet

Auf Einladung des „Bündnis für Nachhaltigkeit Mering“ trafen sich in der Meringer Mehrzweckhalle interessierte Personen am Thema „Fair Trade Town“. Darunter waren Vertreter aus der Politik, Bürger, Geschäftswelt, wie Edeka Kowalski und der Bioladen Natufit, den Vereinen Turnverein TV Mering, Interkulturelle Verein IKM, Arbeiterwohlfahrt AWO, sowie Vertreter des kirchlichen Lebens. Ute Michallik-Herbein stellte als Referentin der Fair-Trade-Stadt Augsburg die Kriterien einer Fair-Trade-Gemeinde vor. Michael Dudella und Jörg Häberle vom „Bündnis für Nachhaltgkeit Mering“
zeigten sich optimistisch, dass Mering die Kriterien leicht umsetzen kann. So wären Voraussetzungen wie eine bestimmte Anzahl Cafes oder Geschäfte, die fair gehandelte Waren anbietet, quasi schon erfüllt. Petra von Thienen ist als Bindeglied zwischen dem Bündnis und Gemeinderat damit beauftragt, das Thema auf die Agenda des
Gemeinderates zu bringen. Ziel ist letztendlich ein Beschluss des Gemeinderates, einen Antrag zu stellen der zu einer Auszeichnung als Fair-Trade-Gemeinde in Aussicht stellt. Die Koordination und Vorarbeiten für dieses Ziel übernimmt eine Steuerungsgruppe. Einige der Interessierten haben bereits ihr Interesse signalisiert in der Steuerungsgruppe mitzuarbeiten. Hauptarbeit wird dabei der Dialog zu Schulen, Kirchen, Vereinen, Geschäften, Firmen, und Gastronomiebetrieben sein, um eine Umsetzung der Fair-Trade-Aktivitäten zu erreichen. Bis Sommer nächsten Jahres möchte man die Fair-Trade-Auszeichnung für Mering gerne erreichen. So wäre für die Aktiven des „Bündnis für Nachhaltigkeit“ der vierte ZukunftsMarkt am Sonntag, 27. Juni 2021 ein idealer Zeitpunkt der Sigel-Übergabe. Wer noch Interesse an der Mitarbeit in der Steuerungsgruppe hat, kann sich gerne bei Michael Dudella unter der Mailadresse michael.dudella@kab-augsburg.org oder unter 0151-72831535 melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.